Loading color scheme

Hebammensprechstunde & Vorsorge

Schwanger zu sein, ist ein besonderer Abschnitt im Leben einer jeden Frau, der viele körperliche und psychische Veränderungen mit sich bringt. Manchmal ist es heute gar nicht mehr so leicht, einfach „guter Hoffnung“ zu sein.
In dieser sehr sensiblen und oft auch aufregenden Phase brauchen Frauen, Paare und Familien einfühlsame und professionelle Begleitung.

Umfang der Untersuchungen

Hebammen begleiten Frauen vom positiven Schwangerschaftstest an. Sie können Ihnen den Mutterpaß ausstellen, die notwendigen Blutuntersuchungen durchführen und alle Vorsorgeuntersuchungen nach Mutterschaftsrichtlinien durchführen.

Ich lege bei meiner Arbeit viel wert auf einen ganzheitlichen Ansatz- so gehört für mich zu jeder Vorsorge ein ausführliches Gespräch über das Wohlbefinden von Mutter, Kind und Paar. Auch werden Sie von mir in jede Untersuchung mit einbezogen. So zeige ich Ihnen zum Beispiel wie Sie oder ihr/e Partner/in die Lage des Kindes über den Bauch tasten können, alle Untersuchungen werden mit Ihnen persönlich vor und nachbesprochen und falls bereits Geschwisterkinder da sind- werden diese natürlich mit einbezogen.

Neben begleitenden Informationen kann ich Ihnen hier ganz individuell Hilfe aus einem reichen Schatz an Hebammenwissen, Körperübungen, Ernährungstipps, Akupunktur, Akutaping, Phytotherapie (Kräuterheilkunde) und Aromatherapie anbieten.

Sie können alle Vorsorgeuntersuchungen - bis auf den Ultraschall - von Ihrer Hebamme durchführen lassen.

Hebamme oder Gynäkologe?

Prinzipiell gilt: Hören Sie in sich hinein, und suchen Sie den für sich passenden Weg. Viele Frauen entscheiden sich für eine Kombination aus Hebamme und ärztlicher Vorsorge- ich berate Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.

Auch wenn Sie sich für eine rein ärztliche Vorsorge entscheiden, können Sie bei Fragen oder Problemen Kontakt mit mir aufnehmen.